Karin Blanke (Dipl. Kauffrau), Berlin

Als mir mein Finanzberater das erste Mal von den Investitionsmöglichkeiten in Leipzig berichtete, war ich interessiert aber zunächst auch skeptisch – eine Thematik, in der ich mich selbst nicht gut auskenne, eine finanzielle Verpflichtung für Jahre, eine Wohnung in einer mir bis dahin fremden Stadt. Im Laufe des Beratungsprozesses wurde mir die Skepsis aber genommen. Nicht zuletzt durch ein sehr ausführliches Aufzeigen der Stadtentwicklung und einer Stadt- und Umgebungsführung. Die Berater und Herr Suhr haben sich dafür viel Zeit genommen und mir auch einen Einblick in bereits realisierte Projekte gegeben.

 

Das Gesamtkonzept hat mich überzeugt – das Berücksichtigen von energetischen, ökologischen und architektonisch sinnvollen Aspekten im Bauvorhaben und das professionelle Auftreten aller beteiligten Personen. Den Finanzierungs-, Bau – und Vermietungsprozess habe ich als absolut unkompliziert empfunden.

 

Alle Beteiligten standen für Fragen jederzeit bereit. Während der Bauphase wurde ich mit Fotos und Informationen stets auf dem Laufenden gehalten. Diese Transparenz hat mir ein gutes Gefühl gegeben. Als ich das erste Mal im nahezu fertigen Haus in meiner Wohnung stand, war ich begeistert und überzeugt, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.

 

Ich würde jederzeit wieder mit der Atrium Baubetreuung und dem Projektteam zusammenarbeiten und kann das auch nur anderen empfehlen, die in Leipzig investieren möchten.


Ingo Isemann (Bankkaufmann), Wetter an der Ruhr

„In Leipzig investieren? Zu weit weg und was ist, wenn die Wohnung neu vermietet werden muss?“ dachte ich, als sich die Option auf einen Kauf einer Wohnung in Leipzig ergab. Für den Gedanken, dort zu investieren, brauchte ich sicherlich einen zweiten Anlauf. Letztendlich überzeugte mich das Konzept mit einer 360°-Hausverwaltung. Die Bauweise und die Energieeffizienz hatten mich bereits vorher überzeugt.

 

Seit Baubeginn wurde ich seitens der Atrium Baubetreuungsgesellschaft mit Fotomaterial und Angaben zum Stand der Dinge regelmäßig versorgt. Als ich die Wohnung zum ersten Mal betrat hatte ich ein sehr gutes Gefühl und auch der Vermietungsprozess gestaltete sich unspektakulär. Mietannahmen wurden sogar übertroffen.

 

Fazit: Gute Entscheidung – super Konzept – empfehlenswert, dank positiver Erfahrung.


Karsten Frackmann (Selbstst. Steuerberater), Bergkamen

Leipzig, als aufstrebende Stadt, hat mich bei meinem ersten Besuch begeistert. Ich wollte eine vernünftige Kapitalanlage zum Vermieten. Natürlich hatte ich auch Bedenken wegen der Entfernung.

 

Dank der guten Hausverwaltung gab es aber bislang noch nie Probleme. Im Gegenteil – sie entlastet ungemein.

 

Den Beratungsprozess seitens der Finanzplaner, die Betreuung rund um den Finanzierungsprozess sowie den Informationsfluss während der Bauphase des Objektes, möchte ich besonders hervorheben.

 

Als ich die Wohnung zum ersten Mal betrat, hatte ich ein sehr gutes Gefühl und auch der Vermietungsprozess gestaltete sich unspektakulär.

 

Diese Investition war eine gute Entscheidung. Die Atrium Baubetreuungsgesellschaft empfehle ich gerne weiter.


S. + T., Essen

Ein langfristiger Vermögensaufbau war und ist uns enorm wichtig. Natürlich hatten wir Bedenken, in eine Immobile in Leipzig zu investieren.

 

Da stellten sich eine Menge Fragen:
Was passiert bei Arbeitslosigkeit oder vermindertem Einkommen?
Wie hoch ist der finanzielle Druck, um Kredite zu bedienen?
Was passiert bei Mietausfall?
Vermieten ist nicht unsere Kernkompetenz und wir wohnen 400 km entfernt – ergo, wer kümmert sich um die Wohnung?
Die Entscheidung für diese Immobilie fiel, als wir selbst in Leipzig waren. Schnell haben wir die Schönheit der Stadt erkannt, waren von der Immobilie begeistert und hatten einfach ein gutes Gefühl.

 

Während der Beratungsphase haben wir uns nie zu etwas gedrängt gefühlt. Der Beratungsprozess war transparent und integer, sowohl seitens der Atrium Baugesellschaft als auch der HonestCom Finanzplanung. Die Finanzierungsberatung war leicht nachvollziehbar. Zudem konnte der Finanzierungsberater mit der Bank auf Augenhöhe verhandeln, wir konnten das nicht. Zugleich hatte er stets überraschende Vorschläge (z.B. wie man Verträge bei Anschlussfinanzierungen unserer eigengenutzten Immobilie sinnvoll strukturiert).

 

Während der Bauphase der Immobilie wurden wir regelmäßig über den Stand der Dinge informiert. Als wir unser Objekt das erste Mal betreten haben, waren wir absolut begeistert und stolz. Der erste Gedanke: „ Unser Mieter wohnt schöner, als wir selbst. Hier ziehen wir irgendwann ein!“
Unsere Bedenken bzgl. der Schwierigkeiten bei der Vermietung, Mieterwechsel etc. wurden nicht bestätigt. Eine Hausverwaltung kümmert sich um den Erstbezug, Mieten, Abrechnungen, etc. bislang tadellos. Natürlich hatten wir Erwartungen bzgl. Mieteinnahmen. Schön zu erfahren, dass diese bislang sogar übertroffen wurden.

 

Die Entscheidung, in eine Immobilie in Leipzig zu investieren, haben wir nicht bereut. Wir würden jederzeit wieder in eine Atrium-Systemimmobilie investieren und empfehlen die HonestCom Finanzierungsberatung sowie die die Atrium Baubetreuungsgesellschaft gerne vorbehaltlos weiter.


Heiner Klostermann (Selbstst. Optikermeister), Ahlen

Als mir empfohlen wurde in eine Leipziger Immobilie zu investieren, stellten sich natürlich einige Fragen. Wie hoch ist das Risiko?
Was sind die Vorteile von Leipzig gegenüber einer anderen, näherliegenden Stadt, etc.. Ängste, Misstrauen und Skepsis wurden mir genommen.

 

Die Beratung war absolut seriös, sehr fundiert und zu jeder Zeit fair. Bislang wurden all meine Erwartungen erfüllt und mit meiner Entscheidung, in eine Leipziger Immobilie zu investieren und somit der Atrium Baubetreuungsgesellschaft mein Vertrauen zu schenken, bin ich mehr als zufrieden.
Der Vermietungsprozess meiner Immobilie läuft dank der Hausverwaltung reibungslos.

 

Diese Investition würde ich wieder tätigen und gerne empfehle ich die Atrium Baubetreuungsgesellschaft sowie die HonestCom Finanzplanung weiter.