Barrierefreiheit

Ihr Wunsch nach überwiegend barrierefreiem Wohnen ist für uns Selbstverständlichkeit. Dieses Ausstattungsmerkmal stellt einen dauerhaften Mehrwert in allen Lebenslagen dar.

  • Kann ich den Kinderwagen leicht bewegen?
  • Wie komme ich nach der Sportverletzung in die 3. Etage?
  • Kann ich mit meiner Gehhilfe meine Wohnung ohne Einschränkungen angenehm nutzen?
  • Lässt sich meine Wohnung optimal vermieten?
  • Ist diese Wohnung beim Wiederverkauf für alle Generationen geeignet?

All diese wichtigen Fragen können dank unserem überwiegend barrierefreien Wohnkonzept bejaht werden. Daher legen wir zusammen mit unseren Planern besondere Aufmerksamkeit auf eine möglichst durchgehend barrierefreie Baukonzeption. Ein eingebauter Fahrstuhl befördert die Bewohner und deren Besucher schnell und mühelos in jede Etage des Hauses. Absatzfrei von der Tiefgarage bis zur Dachgeschosswohnung. Auch innerhalb Ihrer Wohnung gelangen Sie problemlos und schwellenfrei von Raum zu Raum und in die bodengleiche Dusche, die Bewegungsfreiheit garantiert.

Kundenstimmen

Wurden Sie von der Bauleitung mit Ihren Anliegen unterstützt?

 

„Ja, gut war auch, dass jederzeit Baustellenbesuche möglich waren.“
Familie Dr. A. (Anleger aus Leipzig)

„Regelmäßige ausführliche Information ist erfolgt.“
Herr Dr. Klotz (Anleger aus Celle)

„Die kurzen Abstimmungswege zu den Planern und Firmen bei individuellen Wünschen fanden wir gut, ebenso die Beratung durch die Firma Meister.“
Familie Dr. A. (Anleger aus Leipzig)

„Alternativvorschläge wurden stets am Beispiel dargestellt und begründet. Ich bedanke mich sehr, auch für die durchgängig freundliche und professionelle Betreuung durch das Team. Ich war nicht ständig „vor Ort“, hatte aber nie die Befürchtung, dass dadurch weniger sorgfältig gearbeitet wurde. Reklamationen mussten nicht zweimal vorgetragen werden. Sie wurden beim ersten Mal erledigt.“
Frau Daguhn (Eigennutzer)

In der Planungsphase konnten (und sollten) eigene Vorstellungen über die Wohnungsgestaltung eingebracht werden. Auch während der Bauphase hat man noch Änderungswünsche im Innenbau im Rahmen der Möglichkeiten besprochen. Die Bauausführung lief qualitätsgerecht im vereinbarten Termin- und Kostenrahmen ab.“
Herr C. (Eigennutzer)

Wurden Sie von der Bauleitung mit Ihren Anliegen unterstützt?

 

In der Planungsphase konnten (und sollten) eigene Vorstellungen über die Wohnungsgestaltung eingebracht werden. Auch während der Bauphase hat man noch Änderungswünsche im Innenbau im Rahmen der Möglichkeiten besprochen. Die Bauausführung lief qualitätsgerecht im vereinbarten Termin- und Kostenrahmen ab.“
Herr C. (Eigennutzer)