Die Zollhäuser

Einmaliges Denkmal mit neuem Leben erfüllt

Röckener Str. 2, 04229 Leipzig

Stand des Projektes

Planungsphase Fundamentlegung Rohbau Innenausbau Fertigstellung

Aktueller Stand Verkauf

0% 100%

Objektbeschreibung

Auf einem stillgelegten Bahngelände wurde ein altes denkmalgeschütztes Zollgebäude mit neuem Leben erfüllt. Ein Blockheizkraftwerk und Wohnraumlüftung sorgen für niedrigste Nebenkosten.

Eckdaten

Grundstücksgröße ca. 9.000 m²
Anzahl der Einheiten 22 WE
Wohnfläche ca. 96 m² - 168 m²
Barrierefrei nein
Zimmeranzahl 3-4 Zimmer
Außenanlage Balkone, Terrassen, Gartenanteile
Stellplatz ja
Aufzug nein
Energiestandard KfW 70
Baubeginn 2012
Fertigstellung 2013

Kundenstimmen

Wurden Sie von der Bauleitung mit Ihren Anliegen unterstützt?

 

„Ja, gut war auch, dass jederzeit Baustellenbesuche möglich waren.“
Familie Dr. A. (Anleger aus Leipzig)

„Regelmäßige ausführliche Information ist erfolgt.“
Herr Dr. Klotz (Anleger aus Celle)

„Die kurzen Abstimmungswege zu den Planern und Firmen bei individuellen Wünschen fanden wir gut, ebenso die Beratung durch die Firma Meister.“
Familie Dr. A. (Anleger aus Leipzig)

„Alternativvorschläge wurden stets am Beispiel dargestellt und begründet. Ich bedanke mich sehr, auch für die durchgängig freundliche und professionelle Betreuung durch das Team. Ich war nicht ständig „vor Ort“, hatte aber nie die Befürchtung, dass dadurch weniger sorgfältig gearbeitet wurde. Reklamationen mussten nicht zweimal vorgetragen werden. Sie wurden beim ersten Mal erledigt.“
Frau Daguhn (Eigennutzer)

In der Planungsphase konnten (und sollten) eigene Vorstellungen über die Wohnungsgestaltung eingebracht werden. Auch während der Bauphase hat man noch Änderungswünsche im Innenbau im Rahmen der Möglichkeiten besprochen. Die Bauausführung lief qualitätsgerecht im vereinbarten Termin- und Kostenrahmen ab.“
Herr C. (Eigennutzer)

Wurden Sie von der Bauleitung mit Ihren Anliegen unterstützt?

 

In der Planungsphase konnten (und sollten) eigene Vorstellungen über die Wohnungsgestaltung eingebracht werden. Auch während der Bauphase hat man noch Änderungswünsche im Innenbau im Rahmen der Möglichkeiten besprochen. Die Bauausführung lief qualitätsgerecht im vereinbarten Termin- und Kostenrahmen ab.“
Herr C. (Eigennutzer)