Das Gesamtkonzept

Das ATRIUM-Wohnkonzept vereint die Prinzipien aus Wohnkomfort, Wert- und Nachhaltigkeit:

  • Zeitlose Architektur
  • Barrierefreiheit
  • Ausstattungsqualität
  • Energieeffizienz

Zeitlose Architektur ist für uns der Einsatz moderner Bautechniken und Materialien in Verbindung mit zahlreichen historisierenden Elementen. So entsteht bei jeder Atrium Immobilie eine besondere Kombination aus Klassik und Moderne.

Wir lieben Wohnkomfort. Für Barrierefreiheit / barrierefreies Wohnen gilt dies ganz besonders. Dies ist keine Frage des Alters, sondern ein dauerhafter Mehrwert in jeder Lebensphase. Alle Wohnräume und Bäder begeistern neben geschmackvollen und qualitativ hochwertigen Ausstattungsmerkmalen auch durch Highlights wie die kontrollierte Wohnraumlüftung und einem vorinstallierten Netzwerk.

Es ist unser Anspruch, Gebäude mit hohen energetischen Standards gemäß den KfW-Effizienzhäusern zu errichten. Diese zeichnen sich durch ihre besondere Bauweise und Gebäudetechnik aus. Vorteil ist ein deutlich niedrigerer Energieverbrauch als bei vergleichbaren Neubauten, die den gesetzlichen Mindestwert nach der aktuellen Energieeinsparverordnung erfüllen. Bei dieser Bauweise können zu Ihrem Vorteil zinsgünstige KfW-Darlehensformen mit Tilgungszuschuss in Anspruch genommen werden. Weiterführende Informationen zum KfW-Programm „Energieeffizient bauen“ erhalten Sie HIER.

Aktueller Verkauf

DIE HOFGÄRTEN – in Leipzig – Lausen

Gerne informieren wir Sie mit den neuesten Unterlagen über unser Projekt „Die Hofgärten“. Aktuell sind noch individuelle Grundrisslösungen möglich.

Kundenstimmen

Wie bewerten Sie die laufende Betreuung und den Informationsfluss?

 

„Die Beratung durch Atrium war über das gesamte Projekt durch persönliche Berater sehr zuverlässig. Offene Fragen wurden jederzeit verständlich und fachmännisch beantwortet.“
Petra und Helmut M. (Anleger aus Neu-Ulm)

 „Auf Transparenz und einen steten Informationsfluss wurde durch Atrium während des Projektes großer Wert gelegt. Von allen Ansprechpartnern wurde ich bezüglich verschiedenster Fragen bezüglich des Baufortschrittes und einhergehender Ideen und Problemfragen stets informativ mit Antworten versorgt.“
Herr Brandstätter (Anleger aus Dachau)

„Sehr gut, Baufortschrittsberichte, Fotos etc.“
Herr Dr. Marwitz (Anleger aus München)

„Regelmäßige Updates inklusive Fotodokumentationen, absolut ausreichend.“
Familie S.u.T. (Anleger aus Essen)

„Die Informationen über den Baufortschritt durch Atrium waren regelmäßig und positiv. Mit den modernen Kommunikationsmöglichkeiten gab es trotz der Entfernung von 360 km keine Informationslücken.“
Familie Wicherek (Anleger aus Lohra)

„Sehr gut! Regelmäßige Info-Mails zum Baufortschritt mit Bildern wurden gern gesehen.“
Herr Tobias F. (Anleger aus Ulm)

„Die Betreuung durch Atrium und durch Herrn Weise war sehr gut. Dieser hatte immer ein offenes Ohr und gute Ideen. Es war natürlich gut, Zugang zu der Baustelle zu haben.“
Familie F. (Eigennutzer)

„Sehr gut. Besonders positiv die begleitende Bauüberwachung durch einen Bausachverständigen.“
Frau H. (Eigennutzer)

„Mehrmalige detaillierte Besprechungen auf der Baustelle, Einbindung der entsprechenden Handwerker, hoher Informationsstand seitens der Bauleitung.“
Frau Daguhn (Eigennutzer)

„Als wirklich sehr herausragend empfanden wir die persönliche Nähe von Herrn Suhr und allen seinen Mitarbeitern.“
Familie S. (Eigennutzer)

„Kundenorientiert; besonders hilfreich die Erläuterungen an einem fertiggestellten Bauprojekt.“
Frau Daguhn (Eigennutzer)